Marco Polo

Auf den Spuren von Marco Polo durch unbekannte Berge, Wüsten, Steppen und Städte entstand die Idee dieses Dekostoffes. Faszinierend schimmert die Oberfläche der außergewöhnlichen All-Over-Stickerei, die durch den Wechsel der Stickrichtung ein großzügiges Schachbrettmuster entfaltet. Sie entwickelt magische Anziehungskraft, denn sie verändert ihre Anmutung mit dem Lichteinfall.


Er brach auf ins Unbekannte, durch Asiens unbekannte Berge, Wüsten, Steppen und Städte … Das Reisen hatte die Familie Polo im Blut und als venezianischer Kaufmann wusste er von den kostbaren Waren die im Osten zu erwarten waren. Auf dem Weg seiner wertvollen Erfahrungen fand er auch das Licht Asiens, das Stoffe in fremde Farben taucht.

»Ich habe nicht die Hälfte von dem erzählt, was ich gesehen habe, weil keiner mir geglaubt hätte.«
– Marco Polo, 1324 –

Kommentare sind geschlossen.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: